Newsarchiv 2020

Mi

30

Dez

2020

Farbe auf Strasse

Um 16.29 Uhr wurde die Kommandogruppe A 0  durch die Luzerner Polizei aufgeboten, um eine verunreinigte Strasse zu reinigen. Im Einsatzgebiet wurde ein mit 10 Liter gefüllter Dispersionsfarbeneimer umgekippt. Die Farbe lief vom Trottoir auf die Fahrbahn und wurde von Autos verschleppt.

Mit Oelbinder konnte die Farbe aufgenommen werden. Anschliessend wurde ein Reinigungsfahrzeug einer ansässigen Firma aufgeboten um die ganze Sauce zu beseitigen. Der Einsatz dauerte eine gute Stunde, danach konnten die Gerätschaften retabliert werden.

mehr lesen

Mi

16

Dez

2020

Brand gross

Um 10.06 Uhr wurde durch die Einsatzleitzentrale der Luzerner Polizei Der Alarm Brand gross ganze Feuerwehr ausgelöst. Im Einsatzgebiet quoll aus einem Dach dicker Rauch. Rund 60 Eingeteilte der Feuerwehr Wolhusen rückten zum Objekt aus.

Mit Hilfe des Hubretters konnte das Feuere relativ rasch ausfindig gemacht werden und auch bekämpft werden .Da die Gefahr bestand , dass sich das Feuer über das Dach der Reihenhäuser ausbreiten könnte, wurden systematisch vom Hubretter aus Dachöffnungen gemacht. Ebenfalls aus diesem Grund wurde auch der Atemschutz Menznau nachaufgeboten.

Der Einsatz dauerte rund 3 Stunden, danach konnten die Gerätschaften wieder retabliert werden.

Die Brandursache ist Gegenstand der laufenden Untersuchungen der Branddetektive der Luzerner Polizei.

Im Einsatz standen ca 60 Personen der Feuerwehr Wolhusen, Patroullien der Luzerner Polizei, Atemschschutz Menznau, sowie ein Branddetektiv der  LUPOL

mehr lesen

Di

15

Dez

2020

Brandmeldeanlage

Um  10.05 Uhr wurde durch die Einsatzleitzentrale der Luzerner Polizei die Alarmstufe A1 1.1 ausgelöst. Verursacher war eine Brandmeldeanlage im Einsatzgebiet. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte wurde bereits Entwarnung  gegeben. Die Herstellerfirma der Brandmeldeanlage führte an dieser den Service aus, vergass aber die ELZ zu informieren. Somit konnte die Feuerwehr den Einsatz beenden und Rückzug ins Magazin befehlen.

Mo

07

Dez

2020

Beförderung Offiziere

Wie schon bekannt ist, haben Wachtmeister Armando Renggli und Korporal Steve Stöckli ihre Ausbildung zum Feuerwehroffizier erfolgreich abgeschlossen. Coronabedingt fand der 5 tägige Kurs in Vitznau nicht wie gewohnt im April, sondern im Oktober unter einem strengen Schutzkonzept statt. Aufgrund der sehr guten Qualifikationen beantragte die Feuerwehrkommission die Beförderung zu Leutnants beim Gemeinderat.

In einer schlichten Zeremonie durfte heute Abend Kommandant Hptm Stefan Koch die frischgebackenen Feuerwehrmänner zu Offizieren der Feuerwehr Wolhusen ernennen. Stefan bedankte sich, bei Steve und Armando, dass sie ihre Freizeit für das Wohl und die Sicherheit der Bevölkerung aufbringen. Als Offiziere haben sie verschiedene neue Tätigkeiten, sei es in der Ausbildung oder im Einsatz.

Stefan überreichte den beiden die obligaten Utensilien die zum Offizier gehören.

Das ganze Off- Kader wünscht den beiden viel Freude und Befriedigung bei der neuen Aufgabe und freut sich auf eine angenehme Zusammenarbeit.

mehr lesen

Di

01

Dez

2020

Brandmeldeanlage

Um 13.59 Uhr wurde von der Einsatzleitzentrale der Luzerner Polizei die Alarmstufe A1 1.1 ausgelöst. Im Einsatzgebiet hat sich in einem Gewerbebetrieb ein automatischer Brandalarm bemerkbar gemacht. Nach dem Eintreffen der Einsatzkräfte, welche vorbildlich unter Einhaltung des Covid- 19 Schutzkonzeptes, ausgerückt waren., konnte Entwarnung gegeben werden. Somit handelte es sich um einen Fehlalarm.

Im Einsatz standen 12 Eingeteilte der Feuerwehr Wolhusen.

News Archiv für alle Berichte von 2020