Newsbeiträge 2021

Fr

22

Okt

2021

Abschlussprobe

Nach einem sehr intensiven Feuerwehrjahr entschloss sich das Kader, die traditionelle Abschluss- kompanieprobe etwas anders zu gestalten. So rückte man nach Bekanntgabe der Alarmmeldung Brand Gewerbehalle  Hackenrüti nur mit wenigen Einsatzfahrzeugen zum Schadenplatz. Alle andern verschoben sich mit Privatautos. Einsatzleiter  Kommandant Stefan Koch erteilte sofort erste Aufträge.

Apero fassen und sich hinsetzen lautete sein Kommando.

Stefan wandte sich anschliessend mit einer kurzen Ansprache an die Mannschaft.

Er bedankte sich bei allen für die zahlreichen geopferten Einsatzstunden und die tatkräftige Unterstützung in diesem ereignissreichen Jahr. So kamen sage und schreibe 5229 geleistete Einsatzstunden zusammen. In einen sogenannt normalen Jahr sind es etwa die Hälfte. Stefan bedankte sich auch bei seinen Offizerskameraden und der Fourierin sowie dem Feldweibel, welche ebenfalls ein grosses Pensum an Arbeit zu erledigen hatten.

Erfreulicherweise durfte der Kommandant zahlreichen  Eingeteilten zum Dienstjubiläum gratulieren und ein Präsent überreichen.

Für 10 Jahre

Lt Baumeler Thomas, Lt Renggli Armando, Lt Stöckli Steve

Kpl Achermann Daniel, Kpl Baumann Marin, Kpl  Baumeler Stefan

Sdt Bachmann Martin, Sdt Röösli Tobias, Sdt Müller Martin, Sdt Stadelmann Sepp

 

Für 15 Jahre

Sdt Schärli Adrian

 

Für 20Jahre

Oblt Dissler Martin

Four Zurkirchen Esther

Sdt Fankhauser Kari, Sdt Vogel Josef (Bläsi)

 

Für 25 Jahre

Lt Schärli Roland

 

Für 30Jahre

Sdt Wüthrich Reto

 

Wie es auch ist, leider verlassen folgende Kameraden per Ende Jahr unsere Wehr

Kpl Dürmüller Fabian 17 Jahre

Kpl Egli Simon 8 Jahre

Sdt Emmenegger Raphael 7 Jahre,  Sdt Fankhauser Kari 20 Jahre, Sdt Kammermann Patrick 12 Jahre, Sdt Orler Myriam 8 Jahre und Soldat Vogel Sepp 20 Jahre

Kommandant Stefan Koch würdigte in kurzen Zügen die geleistete Arbeit der Austretenden und wünscht ihnen weiterhin alles Gute.

Zum Schluss bedankt sich Stefan bei der Familie Bühler Transport AG für die Gastfreundschaft. Er wünscht allen einen schönen Abend und bleibt gesund.

Im Anschluss wurde ein feines Nachtessen aus der Kronen Küche serviert. 

Auf diese Art konnte wieder einmal ein gemütlicher Abend verbracht werden.

 

mehr lesen

Fr

15

Okt

2021

Oelspur

Um 20.45 Uhr wurde ein Kommandogespräch mit der Einsatzleitstelle ausgelöst. Grund war eine 1.5 km lange Oelspur im Einsatzgebiet. Nach einer Rekofahrt wurden die  benötigten Mittel aufgeboten und auch die Putzmaschine des örtlichen Werkdienstes wurde voraufgeboten.  Mit dem Binderstreuer konnte die Spur abgedeckt werden. Das Streumaterial wurde anschliessend mit den geeigneten Kruken bearbeitet und im Anschluss wurde das ganze mit einer Putzmaschine entfernt. Der Einsatz dauerte rund 2 Stunden, der Verursacher wurde durch die Patroulie der Luzerner Polizei ausfindig gemacht.

mehr lesen

Do

07

Okt

2021

Rettung z.G 144

Um 12.28 Uhr wurde durch die Einsatzleitzentrale der Luzerner Polizei die Alarmstufe A30 Hubretter ausfgelöst. Im Einsatzgebiet war ein Arbeiter vom Dach eines Gebäudes ins Fangnetz gestürzt und hatte sich verletzt. Zur Unterstützung wurde der regionale Hubretter aufgeboten. Vor Ort war es relativ knifflig den Rettungskorb in geeignete Position zu bringen, weil die Platzverhältnise relativ eng waren. Der Patient konnte aber schonend in die gehieft werden, anschliessend musste das Fangnetz zerschnitten werden und die Rettung konnte zu Ende geführt werden. Der Patient konnte dem Rettungsdienst übergeben werden. Danach konnte das Hubretterteam zurück ins Depot und die Gerätschaften retablieren. 

Im Einsatz standen 7 Eingeteilte der Feuerwehr, die Luzerner Olizei sowie ein Team des Rettungsdienstes 144

 

Mo

13

Sep

2021

Info-Abend

Heute Abend versammelten sich rund 50junge Frauen und Männer der Jahrgänge 2000 und 2001. Sie folgten der Einladung der Gemeinde und der Feuerwehr, welche einen Infoanlass organisierten, um neue Angehörige der Feuerwehr zu rekrutieren.

Kommandant Stefan Kochdurfte die jungen Leute vor dem Feuerwehrmagazin begrüssen. Er bedankte sich bei ihnen, dass sie sich kurz Zeit nehmen, um in die Arbeit der Feuerwehr einen Einblick zu erhalten. Nach einer kurzen Vorstellungsrunde des Offizierskaders, präsentierte der Kommandant die Arbeit der Wehr mit topaktuellem Fotomaterial.

Das vergangene Einsatzjahr lieferte ja sehr viel davon.

In einem zweiten Teilzeigten Eingeteilte der verschiedenen Abteilungen ihre Gerätschaften und das Material. Bewusst wurden die jüngsten der Abteilungen aufgeboten, um möglichst Kontakt zu den Besuchern zu schaffen.

Erfreulicherweise entschieden sich gleich 10 Personen der Feuerwehr beizutreten. Es zeigte sich einmal mehr, dass sich der Aufwand für diesen Anlass, welcher alle 2 Jahre durchgeführt  wird lohnt.

Im Anschluss an den offiziellen Teilwurde den Teilnehmern ein kleines Apero offeriert. Der ganze Anlass fand Coronabedingt im Freien statt.

mehr lesen

So

05

Sep

2021

Ausfliessendes Oel bei PW

Um 11.08 Uhr wurde durch die Luzerner Polizei die Alarmstufe A 0 1.3 ausgelöst. Es wurde gemeldet, dass im Einsatzgebiet bei  einem Fahrzeug auf einem Parkplatz Oel auslaufe. Das Einsatzelement konnte mit Hilfe von Oelbinder die Havarie in Grenzen halten und den Parkplatz reinigen. Das gebundene Material wurde fachgerecht entsorgt, die Feuerwehr konnte nach einer Stunde den Einsatz beenden. 

Im Einsatz nebst der Feuerwehr stand auch eine Patroullie der Luzerner Polizei

mehr lesen

 

News Archiv für alle Berichte von 2021